Institut Humorforschung

Humor humor lat.: Feuchtigkeit, Flüssigkeit, im übertragenen Sinne der Fluss der Lebenskraft = Lebensfreude

Jede Person hat Humor – so einzigartig wie der Fingerabdruck.
Die Clownsfigur ist die Trägerin dieser ureigenen Lebenskraft.

Forschungsschwerpunkt: Die Kunst des Kicherns.


Das Team

Sophia Altklug alias Dr. Kristin Kunze

Sophia AltklugGeboren 1941. Aufgewachsen zwischen Trümmern und Träumen. Schon früh Eintritt in den Wald der Wichtigkeiten. Als Zahnärztin tätig in reichen und armen Ländern. Überrascht durch die Wechseljahre. Umschulung in einer Zirkus- und Clownsschule. Seitdem unterwegs als Clownin Sophia Altklug mit eigenen Stücken und Figuren. Bundesweit Clownskurse für Frauen, Seminare für Humor-Suchende, Auftritte als Clownfrau, Hausbesuche …

 

 

Frieda Glätte

Seit Jahrzehnten arbeitet sie mit, für und neben Sophia AltklugFrieda Glätte.
Sie ist
Hausmeisterin
Tierpflegerin
Chauffeurin
Sekretärin
Technikerin
und Putzfrau
sie bügelt die Kostüme
baut die Kulissen
überprüft die Technik
ordnet die Requisiten
befreit mit ihrem Staubwedel Räume und Publikum von Kummer,
Sorgen und Altlasten

Sie ist immer dabei – FLEISSIG – SAUBER – ORDENTLICH – PÜNKTLICH.

 

 

Presseartikel

“Das Gefühl, ein bisschen fliegen können” – Katja Pohl
> hier lesen

“Humor und Lebenslust” – Karin Vorländer
> hier lesen (pdf)

“Öfter aus der Rolle fallen um aus der Falle zu rollen”
“Kopf weglassen”
> hier lesen (pdf)